Unsere fünf besten Tipps zur Maximierung Ihres Herbstwetters Radfahren

15. Oktober 2020

Unsere fünf besten Tipps zur Maximierung Ihres Herbstwetters Radfahren

Wenige Dinge sind so magisch wie auf Ihrer bike zu reiten, wenn der Sturz herumrollt. Die Temperaturen beginnen abzukühlen, die Farben der Landschaft beginnen sich zu verschieben, und es liegt eine spürbare Frische in der Luft. Wahrscheinlich haben Sie und Ihre Fahrerkollegen das ganze Jahr über viele training und Rennmeilen gesammelt, und mit der Ankunft der Nebensaison freuen Sie sich darauf, sich mehr auf den Spaßfaktor beim Fahren zu konzentrieren als auf alles andere. Aber die Herbstsaison ist nicht ohne ihre einzigartigen Herausforderungen. Radfahrer müssen bieten adieu auf das warme Wetter und das zusätzliche Tageslicht der Sommerzeit und passen ihre Reitroutine auch an die jahreszeitlichen Veränderungen an, die auf der bike auftreten. Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Fahrzeit und Ihr Fahrvergnügen maximieren, wenn die Herbstsaison in Gang kommt.

Radweste

SCHICHT NACH OBEN

Erfahrene Radfahrer sagen oft, dass es kein schlechtes Wetter gibt, nur schlechte Kleidung. Das bedeutet, dass jede Fahrt angenehm sein kann, solange man bereit ist, die Kälte der fallenden Herbsttemperaturen abzuwehren. Während Sie in den warmen Sommermonaten höchstwahrscheinlich nur ein Trikot und eine Trägerhose - und möglicherweise eine Weste oder Weste - benötigen, müssen Sie im Herbst dafür sorgen, dass Ihnen bei einer Fahrt richtig warm ist. Am besten geht das mit Lagen. Achten Sie auf leichte, herausnehmbare Ausrüstungsteile, die sich leicht in einer Trikot- oder Jackentasche verstauen lassen. Ziehen Sie eine Grundschicht in Betracht, die unter Ihrem Trikot getragen werden kann, um Ihrem Ensemble sofort etwas Wärme zu verleihen.

Ihre Garderobe sollte auch Heftklammern wie Armstulpen, Knie- oder Beinstulpen, eine Weste oder Weste und eine langärmelige Windjacke enthalten. Wenn Ihre Fahrradschuhe besonders gut belüftet sind, sollten Sie sich einen Satz Zehenschutz oder volle Schuhüberzüge besorgen, um Ihre Füße während kühler Fahrten warm zu halten. Es ist eine heikle Balance, ein Outfit zusammenzustellen, das Sie warm, aber nicht überhitzt hält, vor allem im Herbst, wenn die Temperaturschwankungen während der Fahrt oft von kühl bis schwül schwanken können. Experimentieren Sie mit verschiedenen Kleidungsstücken und Accessoires, um herauszufinden, was für Ihren Komfort und das Wetter in Ihrer Region am besten geeignet ist.

Radfahren im Regen

TROCKEN AUFENTHALTEN

Die Herbstsaison bringt oft einige zusätzliche Regenwolken und Niederschläge mit sich, also stellen Sie sicher, dass Sie darauf vorbereitet sind, während Ihrer Fahrt Wasser abzuwehren. Trocken zu bleiben ist für eine komfortable und sichere Fahrt von größter Bedeutung, wenn sich der Himmel öffnet. Wenn Sie damit rechnen, häufig im Regen zu fahren, sollten Sie in eine hochwertige Regenjacke investieren, die sowohl wasserdicht als auch atmungsaktiv ist (um sicherzustellen, dass Sie nicht überhitzen). Wenn Ihr Gebiet zu kurzen, sporadischen Regenfällen neigt, sollten Sie auch eine Regenjacke in Betracht ziehen, die leicht und packbar ist, so dass sie während der Fahrt leicht aus- und wieder angezogen werden kann. Denken Sie auch an Ihre Füße und besorgen Sie sich wasserdichte Schuhüberzüge. Wenige Dinge werden den Spaß an einer Fahrt schneller zunichte machen als aufgeweichte Zehen.

Neben der Kleidung gibt es noch einige andere Accessoires, die Sie in Betracht ziehen sollten, um Ihre Sicherheit und Ihren Komfort im Regen zu maximieren. Schutzbleche sind eine großartige Möglichkeit, sich trocken zu halten, da sie verhindern, dass überschüssiges Wasser aus Ihren Reifen auftritt und Ihre Beine und Ihren Hintern bespritzt. Es gibt viele großartige Optionen auf dem Aftermarket Schutzblech , also halten Sie nach einem Set Ausschau, das sich leicht am Rahmen oder an anderen Komponenten Ihres bikebefestigen lässt. Und wenn Sie oft mit einer Gruppe fahren, sollten Sie einen Satz Schutzblechein Betracht ziehen - einen Satz, der so viel wie möglich um den Reifen herumgewickelt wird, um zu verhindern, dass Wasser in die Leute hinter Ihnen spritzt. Und schließlich besorgen Sie sich eine Brille mit klaren Gläsern oder leicht getönten Gläsern, die die Klarheit bei nassem Wetter verbessern. Diese werden Ihre Augen nicht nur vor den Elementen schützen, sondern auch Ihre Sicht bei schwachem Licht oder grauen Bedingungen verbessern.

Radfahrerin beim Klettern

SICHTBAR SEIN

Da das Fahren im Sturz typischerweise mehr Zeit bei nassem Wetter und schlechten Lichtverhältnissen erfordert, stellen Sie sicher, dass Sie für Ihre Mitfahrer so gut wie möglich sichtbar sind. Das ist wirklich ein guter Tipp, um jederzeit und überall fahren zu können. Wählen Sie Kleidung, die features helle Farben und fette Muster im Gegensatz zu einfarbigen schwarzen Zahlen aufweist. Wir empfehlen auch, mit Licht zu fahren, insbesondere mit einem Rücklicht, das Ihre Sichtbarkeit für die Autofahrer hinter Ihnen drastisch erhöht.

wash road bike

GEBEN SIE IHNEN BIKE ETWAS EXTRA LIEBE

Angesichts kühlerer Temperaturen, windiger Bedingungen und zunehmender Niederschläge im Herbst ist es wichtig, sich um bike zu kümmern. Achten Sie zuallererst darauf, dass Sie Ihre bike häufig reinigen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre bike nach jeder Fahrt schnell abzuwischen oder leicht zu reinigen. Sie brauchen auch nicht zu viel Zeit zu investieren. Verbringen Sie einfach 3-5 Minuten damit, Schmutz und Ruß mit einem weichen Tuch und eventuell einem speziell formulierten bike Reiniger zu entfernen. Darüber hinaus sollten Sie Ihre bike einmal wöchentlich gründlicher reinigen und einmal monatlich eine Tiefenreinigung durchführen, wobei Sie besonders darauf achten sollten, Ihre Antriebsstrangkomponenten zu entfetten, um ihre Lebensdauer zu maximieren.

Ziehen Sie in Betracht, Ihre Reifen im Herbst gegen ein breiteres, robusteres Paar auszutauschen. In den meisten Gebieten werden sich die Straßenverhältnisse nach der Sommerzeit leicht verschlechtern, da es vermehrt regnet, die Blätter von den Bäumen heruntergefallen sind, es am frühen Morgen Frost gibt und es allgemein mehr Splitt und Dreck gibt. Wenn Sie Ihre Hochleistungs-Sommerreifen zugunsten eines Satzes mit erhöhter Pannensicherheit abwerfen, können Sie die Zahl der Reifenpannen reduzieren, während ein breiterer Satz Gummi sowohl die Traktion als auch die allgemeine Konformität Ihrer bikefür ein besseres Handling und mehr Komfort erhöht.

Radfahrerin beim Essen

FLEXIBEL BLEIBEN & POSITIV BLEIBEN

Nein, wir meinen nicht, dass Sie Ihre Yoga-Routine aufstocken müssen (das kann natürlich nicht schaden). Was wir meinen, ist, dass mit dem Wechsel der Jahreszeiten die notwendige Veränderung der eigenen Denkweise, Perspektive und Ziele einhergeht. Wir haben dies bereits in früheren Abschnitten angesprochen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Dinge außerhalb des Reitens auf bike- wie das kühlende Wetter, weniger Tageslicht, Kinder, die wieder zur Schule gehen, oder vielleicht saisonale Verschiebungen Ihrer beruflichen Verpflichtungen - Ihre Aufmerksamkeit erfordern. Seien Sie also flexibel mit Ihrer Fahrzeit und nutzen Sie den jahreszeitlichen Wechsel, um sich etwas Zeit zu nehmen, um über Ihre Renn-, training oder Trainingsziele nachzudenken. Es ist eine großartige Gelegenheit, neu zu bewerten, was für Sie funktioniert hat und was nicht, und wie Sie das kommende neue Jahr mit einem Plan und zusätzlicher Motivation angehen können.

Vergewissern Sie sich auch, dass Sie mit Ihrer tatsächlichen Reitroutine flexibel sind. Das kühle Wetter im Herbst verlangt, dass Sie sich gleichmäßiger in Ihre reguläre Reit- oder Trainingsroutine einfügen. Geben Sie sich zusätzliche Zeit, um Ihre Muskeln aufzuwärmen, bevor Sie zum Beispiel mit Ihren Intervallen beginnen. Berücksichtigen Sie Ihre Arbeitsbelastung auf training und stellen Sie fest, welche Nährstoffbedürfnisse Sie aufgrund des Kalorien- oder Stoffwechselbedarfs Ihres Körpers eventuell anpassen müssen - unddenken Sie daran, dass Sie auf bike auf Ihre Hydratation achten sollten, denn das kühlere Wetter im Herbst kann Sie dazu verleiten, im Vergleich zu den heißen Tagen des Sommers nicht genug zu trinken. Und wenn das Herbstwetter in Ihrer Region besonders schlecht ist, sollten Sie in Erwägung ziehen, mehr Zeit auf einem Indoor-Trainer zu verbringen, um Ihre gewünschten Trainingsziele zu erreichen. Wie bei allem, was zur Maximierung Ihres Fahrradvergnügens beiträgt, werden eine positive Denkweise und etwas Planung viel bewirken.

KLICKEN SIE HIER, UM UNSERE NEUESTE FAHRRADKOLLEKTION ZU SEHEN.




Auch im Blog

Felt Bicycles kooperiert mit dem Track Programm von USA Cycling für Tokio
Felt Bicycles kooperiert mit dem Track Programm von USA Cycling für Tokio

Juni 10, 2021

Wir sind stolz darauf, unsere Partnerschaft mit dem track Programm von USA Cycling fortzusetzen, das in diesem Sommer in Tokio an den Start geht. Den Athleten werden sowohl das TA FRD als auch das TK FRD zur Verfügung stehen. Zum Athleten-Team von USA Cycling gehört die amtierende Weltmeisterin in der Mannschaftsverfolgung der Frauen.

entdecke mehr

Die Lieblings-Indoor-Cycling-Workouts des Rally Cycling Pro Teams
Die Lieblings-Indoor-Cycling-Workouts des Rally Cycling Pro Teams

Juni 09, 2021

Wenn Sie begonnen haben, regelmäßig Fahrten auf dem Heimtrainer in Ihre Fitnessroutine einzubauen, suchen Sie vielleicht nach einigen Workouts, die Ihre Indoor fahren auf ein ganz neues Niveau bringen. Rally Cycling-Athleten wissen alles über fahren Fahrräder, auch in der Halle, und hier sind einige ihrer Lieblings-Workouts auf dem Heimtrainer.

entdecke mehr

TWENTY24 Pro Cycling's Natalia Franco macht sich bereit für Unbound Gravel Race
TWENTY24 Pro Cycling's Natalia Franco macht sich bereit für Unbound Gravel Race

Juni 03, 2021

Natalia Franco, die aus Kolumbien stammt, ist einer der hellsten Jungstars im TWENTY24 Pro Cycling Team. Sie hatte in ihrem Leben schon einige große Tage auf bike , und sie ist begierig darauf, bei Unbound Gravel einen weiteren hinzulegen. Wir haben mit ihr darüber gesprochen, worauf sie sich bei Unbound am meisten freut.

entdecke mehr

Bike Fit-Rechner

Rahmenhöhe Berechnen

Die richtige Fahrradgröße ist der Schlüssel zu Komfort, Performance und Sicherheit. Das weltbeste Fahrrad macht Sie nicht zu einem besseren Fahrer wenn es die falsche Größe für Sie ist.
Unser Rahmenhöhe Berechner für die Größenbestimmung soll Ihnen einen Basis geben, welche Größe Ihnen aufgrund Ihrer Größe am besten passt. Dies ist nur eine Variable in einem sehr komplexen System zwischen Fahrer und Bike. Denken Sie also daran, dass die Proportionen des Fahrers, sein Fitness-Level und andere Aspekte, die dem einzelnen Radfahrer eigen sind, einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie sich auf Ihrem neuen Bike fühlen und wie Sie Ihre Leistung erbringen werden. Unsere Größenrichtlinien sind kein Ersatz für eine professionelle Bike Passform. Wenn Sie Fragen zur Größe haben, zögern Sie bitte nicht, Ihren qualifizierten Bike Fitter vor Ort zu besuchen oder sich an uns zu wenden.

ROAD PERFORMANCE, ENDURANCE, GRAVEL & ADVENTURE MODELS | AR, FR, VR, BREED, BROAM

43cm 47cm / 48cm 51cm 54cm 56cm 58cm 61cm

Körpergröße
CM/FT

144,7 -152,4 cm
4’9”-5’0”

152,4 -167,6 cm
5’0”-5’5”

167,6 -172,7 cm
5’5”-5’8”

172,7 -177,8 cm
5’8”-5’10”

177,8 -182,8 cm
5’10”-6’0”

182,8 -187,9 cm
6’0”-6’2”

187,9 -195,5 cm
6’2”-6’5”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

67,3 -71,2 cm
26.5”-28.0”

71,2 -74,9 cm
28"-29.5"

75,1 - 76,2 cm
29.6’’-30.0”

77,9 -82,0 cm
30.7”-32.3”

81,0 -85,0 cm
31.9”-33.5”

84,0 -87,1 cm
33.1”-34.3”

87,3 -91,1 cm
34.4”-35.9”

TRIATHLON & TT MODELLE | DA, IA*, B

48cm 51cm 54cm 56cm 58cm

Körpergröße
CM/FT

152,4 -167,6 cm
5’0”-5’5”

167,6 -172,7 cm
5’5”-5’8”

172,7 -180,3 cm
5’8”-5’11”

180,3 -187,9 cm
5’11”-6’2”

187,9 -195,5 cm
6’2”-6’5”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

70,8 -74,4 cm
27.9”-29.3”

74,4 - 77,9 cm
29.3’’-30.07”

77,9 -83,0 cm
30.7”-32.7”

83,0 -85,8 cm
32.7”-33.8”

85,8 -88,9 cm
32.7”-35.0”

*Für weitere Informationen zur Auswahl der besten Größe und Einstellung für Ihre DA- und IA Modelle ,laden Sie bitte unseren TRI/TT-Passformrechner herunter und verwenden Sie ihn.

CYCLOCROSS-MODELLE | FX

47cm 50cm 53cm 55cm 57cm 60cm

Körpergröße
CM/FT

152,4 -167,6 cm
5’0”-5’5”

167,6 -172,7 cm
5’5”-5’8”

172,7 -177,8 cm
5’8”-5’10”

177,8 -182,8 cm
5’10”-6’0”

182,8 -187,9 cm
6’0”-6’2”

187,9 -195,5 cm
6’2”-6’5”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

71,2 -74,9 cm
28”-29.5”

75,1 - 76,2 cm
29.6’’-30.0”

77,9 -82,0 cm
30.7”-32.3”

81,0 -85,0 cm
31.9”-33.5”

84,0 -87,1 cm
33.1”-34.3

87,3 -91,1 cm
34.4”-35.9”

TRACK-MODELLE | TK-FRD

51cm (XXS-XS) 55cm (S-M) 58cm (L) 60cm (XL) 62cm (XXL)

Körpergröße
CM/FT

144,7-160 cm
4'9"-5'2"

167,6 -175,2 cm
5’5”-5’9”

175,2 -180,3 cm
5’9”-5’11”

180,3 -187,9 cm
5’11”-6’2”

188 cm -195 cm
6'3"-6'5"

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

68-74cm
27.5"-29"

77,9 - 82,0 cm
30.7’’-32.3”

81,0 -85,0 cm
31.9”-33.5”

84,0 -87,1 cm
33.1”-34.3”

87,2 -89 cm
34,4"-36,0"

FITNESS | VERZA

47cm / 48cm 51cm 54cm 56cm 58cm 61cm

Körpergröße
CM/FT

152,4 -167,6 cm
5’0”-5’5”

167,6 -172,7 cm
5’5”-5’8

172,7 -177,8 cm
5’8”-5’10”

177,8 -182,8 cm
5’10”-6’0”

182,8 -187,9 cm
6’0”-6’2”

187,9 -195,5 cm
6’2”-6’5”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

71,2 -74,9 cm
28.0”-29.5”

75,1 - 76,2 cm
29.6’’-30.0”

77,9 -82,0 cm
30.7”-32.3”

81,0 -85,0 cm
31.9”-33.5”

84,0 -87,1 cm
33.1”-34.3”

87,3 -91,1 cm
34.4”-35.9”

MTB Fully | Edict, Decree, COMPULSION

16" 18" 20" 22"

Körpergröße
CM/FT

158,4 -170,1 cm
5’3”-5’7”

170,1 -177,8 cm
5’7”-5’10”

177,8 -185,4 cm
5’10”-6’1”

185,4 -193,0 cm
6’1”-6’4”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

74,4 - 77,9 cm
28.0’’-30.7”

77,9 -83,0 cm
30.7”-32.7”

83,0 -85,8 cm
32.7”-33.8”

85,8 -88,9 cm
33.8”-35.0”

MTB HARDTAIL | DOCTRINE, DISPATCH

14" 16" 18" 20" 22"

Körpergröße
CM/FT

152,4 -167,6 cm
5’1”-5’4”

162,5 -170,1 cm
5’4”-5’7”

170,1 -177,8 cm
5’7”-5’10”

177,8 -185,4 cm
5’10”-6’1”

185,4 -193,0 cm
6’1”-6’4”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

70,8 -74,4 cm
27.3”-28.3”

74,4 - 77,9 cm
28.3’’-30.7”

77,9 -83,0 cm
30.7”-32.7”

83,0 -85,8 cm
32.7”-33.8”

85,8 -88,9 cm
32.7”-35.0”

Englisch