CARBONFASER

WAS IST CARBONFASER?

Einst auf Anwendungen in der Luft- und Raumfahrtindustrie und in der Königsklasse des Motorsportwettbewerbs beschränkt, ist Carbonfaser seit mehreren Jahrzehnten das Material der Wahl für Hochleistungsfahrräder, Laufräder und andere Fahrradkomponenten. Carbonfaser bietet Fahrradingenieuren das Potenzial, ein Fahrerlebnis zu schaffen, das eine unübertroffene Kombination aus Komfort, Steifigkeit, Festigkeit und Effizienz bietet. Mit seinem unglaublich hohen Verhältnis von Steifigkeit zu Gewicht und Formbarkeit ist Carbonfaser unübertroffen für den Bau der besten Fahrräder der Welt. In seiner Rohform ist Carbonfaser eine Verbindung aus dünnen, starken Fasern. Diese Fasern gibt es in einer Vielzahl von Qualitäten auf der Grundlage der Gesamtfestigkeit und des Moduls.

Je höher der Modul, desto steifer und leichter ist er - einfach ausgedrückt: "Modul" ist ein Begriff für die Steifigkeit eines bestimmten Materials. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die besten Fahrräder vollständig aus Hochmodul gebaut sind Carbonfaser. Im Gegenteil, der Schlüssel zum Bau von Fahrrädern besteht darin, verschiedene Arten von Kohlenstofffasern zu mischen und aufeinander abzustimmen, um das ideale Gleichgewicht zwischen Steifigkeit, Festigkeit und Gewicht zu finden. Darüber hinaus wird kein Fahrrad allein aus Carbonfaser hergestellt - es wird in Verbindung mit Harz verwendet, das als Bindemittel fungiert, um die Struktur zusammenzuhalten. Es ist ein komplexes Puzzle, ein Carbonfaser bike zu schaffen, das nicht nur gut fährt, sondern auch von der Konkurrenz wegsprinten kann. Aber genau wie die feinsten Lebensmittelzutaten die Fähigkeiten eines Meisterkochs erfordern, um ein wirklich exquisites Essen zu zaubern, so erfordern die Materialien für Fahrradrahmen Engineering Fachwissen, um ein wirklich großartiges Fahrrad herzustellen.

"Der Schlüssel zum Bau von Fahrrädern besteht darin, verschiedene Arten von Carbonfasern zu mischen und aufeinander abzustimmen, um das ideale Gleichgewicht zwischen Steifigkeit, Festigkeit und Gewicht zu finden.

ALLES ÜBER UNIDIREKTIONAL.

Unidirektional Carbonfaser ist die häufigste Art von Carbonfaser , die im Fahrradbau verwendet wird. Wie der Name schon sagt, sind die Fasern einer unidirektionalen Carbonplatte in einer Richtung oder parallel (wie in "einer Richtung") ausgerichtet. Um die Eigenschaften von unidirektionalem Carbonfaser zu veranschaulichen, denken Sie an ein Weinglas. Wenn Sie es auf einen harten Boden fallen lassen, wird es zerbrechen, weil es so dünn, steif und spröde ist. Denken Sie nun an einen Plastikbecher. Sie können ihn fallen lassen und aufgrund seiner flexiblen Eigenschaften passiert nichts. Kohlenstoff folgt ähnlichen Regeln. Je höher der Elastizitätsmodul, desto steifer und brüchiger werden die Fasern. Und wenn Sie in die andere Richtung gehen, sind die Fasern nicht so steif, sondern nachgiebiger und haltbarer. Es gibt also keinen Fahrradrahmen, der vollständig aus high-modulus-Carbonfaser besteht, zumindest keinen, der sicher und angenehm zu fahren wäre.

Es würde wahrscheinlich auseinander brechen, wenn Sie das erste Mal ein ausreichend großes Schlagloch treffen. Es kann schwierig sein, mit der high-modulus Carbonfaser zu arbeiten, und es muss ein Gleichgewicht zwischen Steifigkeit, Gewicht, Festigkeit und Haltbarkeit bestehen. Denken Sie auch daran, dass nicht alle unidirektionalen Carbonfaser gleich sind - es gibt unzählige Varianten und Versionen, die von verschiedenen Verbundwerkstoffherstellern auf der ganzen Welt entwickelt wurden, jede mit unterschiedlichen Gewichten, Haltbarkeiten, Vibrationsfestigkeit und anderen Eigenschaften, die die Leistung einer fertigen Struktur stark beeinflussen können. Denken Sie an verschiedene Arten von Kohlenstoff wie Papier: Einfaches, weißes Blatt Papier ist für Computerdrucker gedacht, dickeres, farbiges Konstruktionspapier ist ideal für Bastelarbeiten, und dickes, geschmeidiges und haltbares Papier eignet sich am besten für Archivdrucke und Buchhaltung. Jeder Typ hat seine einzigartigen Eigenschaften und idealen Verwendungsmöglichkeiten.

IN DIE MISCHUNG EINGEWOBEN.

Neben der unidirektionalen Carbonfaser wird die gewebte Carbonfaser auch sehr häufig im Fahrradbau verwendet. Wie der Name schon sagt, besteht gewebtes Carbon aus relativ schmalen Strängen von unidirektionalem Carbonfaser , die miteinander verwebt werden, so wie man es bei Textilien auf einem Webstuhl tun würde. Da Carbonfaser ein so einzigartig vielseitiges Material ist, aber dennoch inhärente Schwächen aufweist, wenn es um die Art und Weise geht, wie seine Fäden ausgerichtet sind, bietet das Zusammenweben von Kohlenstoffsträngen den Verbundwerkstoff-Experten und Ingenieuren mehr Möglichkeiten, die Struktur, die sie entwerfen, zu manipulieren. Aber genau wie bei unidirektionalem Carbonfaser werden nicht alle gewebten Carbonfaser gleich geschaffen. Alle haben ihre einzigartigen Eigenschaften. Eine der allerbesten Arten von Carbonfaser , die wir seit langem verwenden, um die Leistung unserer Fahrräder zu erhöhen, ist TeXtreme. Lesen Sie weiter, um zu entdecken, was TeXtreme so besonders macht.

WAS MACHT TEXTREME SO BESONDERS?

Da Felt Bicycles das erste Unternehmen in der bike Branche war, das TeXtreme in seinen Produkten verwendet hat, glauben viele Radfahrer, dass es sich um eine Art von Kohlenstoff handelt, die von Felt erzeugt wurde oder einzigartig ist. Dies ist jedoch nicht der Fall. TeXtreme ist eine Art gewebtes Carbonfaser , das von der schwedischen Materialfirma Oxeon entwickelt wurde, die es Dutzenden von Marken in einer Vielzahl von Branchen, einschließlich Luft- und Raumfahrt und Motorsport, zur Verfügung stellt. Aufgrund seiner hohen Kosten ist es jedoch immer noch ein seltenes Material im Fahrradbau. Gemäß unserer Mission, allen Radfahrern das beste Fahrgefühl zu bieten, das man sich vorstellen kann, sind wir jedoch damit einverstanden, den monetären Schlag einzustecken, um die allerbesten Fahrräder der Welt herzustellen. Was macht TeXtreme also ideal für die Verwendung in Fahrrädern? Stärke und Gewicht.

MEHR ALS MAN AUF DEN ERSTEN BLICK SIEHT.

TeXtreme features ein einzigartiges Make-up, das Oxeon als "Spread Tow"-Technologie bezeichnet. "Tow" ist ein Begriff, der sich auf die spezielle Art von Fäden bezieht, die zum Weben von Carbonfaser Blättern verwendet werden. Das "Spread Tow"-Design von TeXtreme bietet die Festigkeit von zwei Lagen unidirektionalem Kohlenstoff bei etwa der Hälfte des Gewichts. In ähnlicher Weise benötigt TeXtreme auch weniger Harz als eine vergleichbare Faserkombination, wodurch das Gesamtgewicht der fertigen Struktur weiter reduziert wird. Ein zusätzlicher Bonus ist das breite Schachbrettmuster von TeXtreme, das auch ästhetisch sehr ansprechend ist. Sie können mehr über TeXtreme auf der Website von Oxeon erfahren. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass TeXtreme nur eine Zutat bei der Erstellung eines Felt Bikes ist, die mehrere andere Arten von Carbonfasern enthält, die von Meistern aus komplexen, von den besten Fahrradingenieuren der Welt entwickelten Laminierplänen geschickt verlegt wurden. "Aber, warten Sie", sagen Sie. "Was ist ein Lay-up-Schema? Wir haben Sie im Griff - lesen Sie weiter.

"Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass TeXtreme nur ein Bestandteil bei der Schaffung eines Felt Bikes ist."

WAS SIND LAY-UPS UND ZEITPLÄNE?

Der Begriff "Lay-up" oder "Lay-up-Schema" bezieht sich auf das Gesamtrezept für die Art und Weise, wie die verschiedenen Typen und Formen der Carbonfaser Platten während des Herstellungsprozesses des Fahrradrahmens zusammengefügt (oder in einer Form "aufgelegt", bevor Harz hinzugefügt wird) werden. Ein Schema besteht oft aus Listen, Diagrammen, Schaubildern oder einer Kombination davon, in denen die verschiedenen Abmessungen, Module, Faserorientierung und Harzgehalt für jedes Teil angegeben sind. Zusammen bilden diese Informationen den Fahrplan, der zu einem fertigen Rahmen führt. Jedes bike Modell kann Hunderte dieser Einträge enthalten. Viele Leute denken, dass alle Carbonfahrradkonstruktionen gleich sind. Und natürlich kann jeder bike Hersteller die Ausrichtung der Lagen und Materialien anpassen und verschiedene Harze verwenden, um alles zusammenzuhalten. Aber wenn man sich in der Entwurfsphase nicht die Zeit nimmt, um die strukturellen Zusammenhänge wirklich zu verstehen, schafft man nur generische Fahrräder.

RAHMENENTWICKLUNG & GRÖSSENSPEZIFITÄT

Durch umfangreiche computergestützte Konstruktion (CAD), Finite-Elemente-Analyse (FEA) und Prototypentests von Felt's professionellen Fahrern sind unsere Ingenieure in der Lage, festzustellen, welche Fasertypen zu verwenden sind. Ziel ist es, jedes Teil präzise auf dem Rahmen zu positionieren, um seine spezifischen Eigenschaften optimal zu nutzen. In einigen Bereichen können wir Material mit mittlerem Modul verwenden, weil es das Potenzial hat, ein ideales Gleichgewicht von Steifigkeit und Festigkeit zu bieten. In anderen Bereichen entscheiden wir uns für hochmoduliges Material, um zusätzliche Steifigkeit zu erreichen. TeXtreme wird ebenfalls in vielen Modellen verwendet, oft als eine Möglichkeit, Festigkeit und Haltbarkeit ohne übermäßiges Gewicht zu erhöhen. Jede Rahmenkonstruktion verhält sich anders, und jede Rahmengröße erfordert ein einzigartiges Lay-up. Aus diesem Grund entwickeln wir seit Jahrzehnten größenabhängige Rahmen, um sicherzustellen, dass jeder Radfahrer das gleiche Fahrerlebnis hat.

Die Mischung dieser Materialien kann sehr unterschiedlich sein. So werden z.B. steifere Faserlagen typischerweise in Bereichen verwendet, die maximale Leistung erfordern, wie z.B. Tretlager und Unterrohr. Höherfeste Fasern sind am besten für Bereiche geeignet, die anfälliger für Stöße sind. Die gleiche Aufmerksamkeit wird auf Änderungen der Rahmengröße verwendet. Wenn sich Rohrdurchmesser und Schnittpunkte ändern, ändern sich auch die Ausrichtung der Lagen und die Materialspezifikationen. Es dauert Monate, ja sogar Jahre, bis diese Festlegungen unter Berücksichtigung aller Variationen abgeschlossen sind. Sobald die ideale Mischung von Materialien und Lagenausrichtung festgelegt ist, wird der Verlegeplan fertiggestellt, der jedes Detail des Konstruktionsprozesses umreißt. Dann wird der Rahmen in der Fabrik hergestellt und für Testfahrten unter realen Bedingungen vorbereitet, bevor er in Serie für den Markt produziert wird.

Bike Fit-Rechner

Rahmenhöhe Berechnen

Die richtige Fahrradgröße ist der Schlüssel zu Komfort, Performance und Sicherheit. Das weltbeste Fahrrad macht Sie nicht zu einem besseren Fahrer wenn es die falsche Größe für Sie ist.
Unser Rahmenhöhe Berechner für die Größenbestimmung soll Ihnen einen Basis geben, welche Größe Ihnen aufgrund Ihrer Größe am besten passt. Dies ist nur eine Variable in einem sehr komplexen System zwischen Fahrer und Bike. Denken Sie also daran, dass die Proportionen des Fahrers, sein Fitness-Level und andere Aspekte, die dem einzelnen Radfahrer eigen sind, einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie sich auf Ihrem neuen Bike fühlen und wie Sie Ihre Leistung erbringen werden. Unsere Größenrichtlinien sind kein Ersatz für eine professionelle Bike Passform. Wenn Sie Fragen zur Größe haben, zögern Sie bitte nicht, Ihren qualifizierten Bike Fitter vor Ort zu besuchen oder sich an uns zu wenden.

ROAD PERFORMANCE, ENDURANCE, GRAVEL & ADVENTURE MODELS | AR, FR, VR, BREED, BROAM

43cm 47cm / 48cm 51cm 54cm 56cm 58cm 61cm

Körpergröße
CM/FT

144,7 -152,4 cm
4’9”-5’0”

152,4 -167,6 cm
5’0”-5’5”

167,6 -172,7 cm
5’5”-5’8”

172,7 -177,8 cm
5’8”-5’10”

177,8 -182,8 cm
5’10”-6’0”

182,8 -187,9 cm
6’0”-6’2”

187,9 -195,5 cm
6’2”-6’5”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

67,3 -71,2 cm
26.5”-28.0”

71,2 -74,9 cm
28"-29.5"

75,1 - 76,2 cm
29.6’’-30.0”

77,9 -82,0 cm
30.7”-32.3”

81,0 -85,0 cm
31.9”-33.5”

84,0 -87,1 cm
33.1”-34.3”

87,3 -91,1 cm
34.4”-35.9”

TRIATHLON & TT MODELLE | DA, IA*, B

48cm 51cm 54cm 56cm 58cm

Körpergröße
CM/FT

152,4 -167,6 cm
5’0”-5’5”

167,6 -172,7 cm
5’5”-5’8”

172,7 -180,3 cm
5’8”-5’11”

180,3 -187,9 cm
5’11”-6’2”

187,9 -195,5 cm
6’2”-6’5”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

70,8 -74,4 cm
27.9”-29.3”

74,4 - 77,9 cm
29.3’’-30.07”

77,9 -83,0 cm
30.7”-32.7”

83,0 -85,8 cm
32.7”-33.8”

85,8 -88,9 cm
32.7”-35.0”

*Für weitere Informationen zur Auswahl der besten Größe und Einstellung für Ihre DA- und IA Modelle ,laden Sie bitte unseren TRI/TT-Passformrechner herunter und verwenden Sie ihn.

CYCLOCROSS-MODELLE | FX

47cm 50cm 53cm 55cm 57cm 60cm

Körpergröße
CM/FT

152,4 -167,6 cm
5’0”-5’5”

167,6 -172,7 cm
5’5”-5’8”

172,7 -177,8 cm
5’8”-5’10”

177,8 -182,8 cm
5’10”-6’0”

182,8 -187,9 cm
6’0”-6’2”

187,9 -195,5 cm
6’2”-6’5”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

71,2 -74,9 cm
28”-29.5”

75,1 - 76,2 cm
29.6’’-30.0”

77,9 -82,0 cm
30.7”-32.3”

81,0 -85,0 cm
31.9”-33.5”

84,0 -87,1 cm
33.1”-34.3

87,3 -91,1 cm
34.4”-35.9”

TRACK-MODELLE | TK-FRD

51cm (XXS-XS) 55cm (S-M) 58cm (L) 60cm (XL) 62cm (XXL)

Körpergröße
CM/FT

144,7-160 cm
4'9"-5'2"

167,6 -175,2 cm
5’5”-5’9”

175,2 -180,3 cm
5’9”-5’11”

180,3 -187,9 cm
5’11”-6’2”

188 cm -195 cm
6'3"-6'5"

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

68-74cm
27.5"-29"

77,9 - 82,0 cm
30.7’’-32.3”

81,0 -85,0 cm
31.9”-33.5”

84,0 -87,1 cm
33.1”-34.3”

87,2 -89 cm
34,4"-36,0"

FITNESS | VERZA

47cm / 48cm 51cm 54cm 56cm 58cm 61cm

Körpergröße
CM/FT

152,4 -167,6 cm
5’0”-5’5”

167,6 -172,7 cm
5’5”-5’8

172,7 -177,8 cm
5’8”-5’10”

177,8 -182,8 cm
5’10”-6’0”

182,8 -187,9 cm
6’0”-6’2”

187,9 -195,5 cm
6’2”-6’5”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

71,2 -74,9 cm
28.0”-29.5”

75,1 - 76,2 cm
29.6’’-30.0”

77,9 -82,0 cm
30.7”-32.3”

81,0 -85,0 cm
31.9”-33.5”

84,0 -87,1 cm
33.1”-34.3”

87,3 -91,1 cm
34.4”-35.9”

MTB Fully | Edict, Decree, COMPULSION

16" 18" 20" 22"

Körpergröße
CM/FT

158,4 -170,1 cm
5’3”-5’7”

170,1 -177,8 cm
5’7”-5’10”

177,8 -185,4 cm
5’10”-6’1”

185,4 -193,0 cm
6’1”-6’4”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

74,4 - 77,9 cm
28.0’’-30.7”

77,9 -83,0 cm
30.7”-32.7”

83,0 -85,8 cm
32.7”-33.8”

85,8 -88,9 cm
33.8”-35.0”

MTB HARDTAIL | DOCTRINE, DISPATCH

14" 16" 18" 20" 22"

Körpergröße
CM/FT

152,4 -167,6 cm
5’1”-5’4”

162,5 -170,1 cm
5’4”-5’7”

170,1 -177,8 cm
5’7”-5’10”

177,8 -185,4 cm
5’10”-6’1”

185,4 -193,0 cm
6’1”-6’4”

Schrittlänge
CM / INCHES Gemessen vom Schritt bis zum Boden.

70,8 -74,4 cm
27.3”-28.3”

74,4 - 77,9 cm
28.3’’-30.7”

77,9 -83,0 cm
30.7”-32.7”

83,0 -85,8 cm
32.7”-33.8”

85,8 -88,9 cm
32.7”-35.0”

Englisch